. . Login | Übersicht | Datenschutz | Impressum

Dienstag der 21. September 2021 Start > Aktuelles > Newsarchiv

Nachruf für verstorbene (ehemalige) Ehrenamtliche in der Pfarreiengemeinschaft am Schaumberg

06.08.21

Der Pfarreienrat hat sich in den Sitzungen am 16. April und 17. Mai aus aktuellem Anlass mit der  Frage beschäftigt, ob zukünftig für (ehemalig) ehrenamtlich Engagierte in unseren Pfarrgemeinden  Nachrufe im Pfarrbrief oder im Amtsblatt der Gemeinde erscheinen sollen. Nach intensiven Beratungen hat der Pfarreienrat beschlossen, dass weiterhin keine Anzeigen/Nachrufe im Pfarrbrief
oder im kommunalen Amtsblatt für verstorbene Ehrenamtliche veröffentlicht werden. Stattdessen soll die Würdigung des ehrenamtlichen Engagements durch die Zelebranten im Rahmen der  Trauerfeier/des Sterbeamtes erfolgen.Die Zelebranten der Beerdigung/des Sterbeamtes sprechen im Vorfeld der Beerdigung im Trauergespräch mit den Angehörigen über das Leben des Verstorbenen. Hier kommt meist auch zur Sprache, was dem Verstorbenen im Leben wichtig war und wofür er sich
engagiert hat. Außerdem kann an einem noch festzulegenden Gedenktag wie z.B. Allerseelen ein  allgemeines Gedenken für alle verstorbenen Ehrenamtlichen der Pfarreiengemeinschaft erfolgen.
Ausschlaggebend für die Entscheidung des Pfarreienrats waren insbesondere folgende  Überlegungen: Zum einen stellt sich die Frage der Abgrenzung, für welches Engagement über welchen Zeitraum hinweg ein Nachruf erfolgen soll. Außerdem sind in der Pfarreiengemeinschaft zum Glück sehr viele Menschen ehrenamtlich tätig (z.B. Unterhalt von Kapellen und Wegkreuzen,  Blumenschmuck in der Kirche, Besuch von Alten und Kranken etc.), von deren Engagement die Räte
vor Ort oder die Pfarrbüros nicht immer Kenntnis haben. Darüber hinaus sind auch keine  Aufzeichnungen vorhanden, wer in der Vergangenheit welches Ehrenamt in unserer  Pfarreiengemeinschaft in welchem Zeitraum ausgeübt hat, ausgenommen die Tätigkeit in  Ratsgremien. Diese Informationen sind jedoch aus unserer Sicht zwingend erforderlich, um einen qualifizierten Nachruf über einen Verstorbenen schreiben zu können. Ein unbeabsichtigtes Übersehen
oder Vergessen von (ehemaliger) ehrenamtlicher Tätigkeit wollen wir unbedingt vermeiden.
Der Pfarreienrat ist sich bewusst, dass sich der ein oder andere hierbei ein anderes Vorgehen wünscht. Daher möchten wir nochmal ganz deutlich sagen, dass wir für Jede und Jeden, der sich ehrenamtlich in unterschiedlichster Weise für den Glauben und die Menschen hier am Schaumberg
engagiert dankbar sind und hoffen, dass unsere geschilderten Überlegungen verdeutlichen, dass wir um eine „gerechte“ Entscheidung gerungen haben.

Tobias Schunk,
Schriftführer Pfarreienrat



Autor/in:

Aktuelle Videos



Informationen zu den aktuellen Sterbefällen











aktuelle Termine

Mo 27.09.21
Krabbelgruppe Hasborn (10:00 Uhr)
Mo 04.10.21
Krabbelgruppe Hasborn (10:00 Uhr)
Mo 11.10.21
Krabbelgruppe Hasborn (10:00 Uhr)
Mo 18.10.21
Krabbelgruppe Hasborn (10:00 Uhr)
Mo 25.10.21
Krabbelgruppe Hasborn (10:00 Uhr)
Zitat:
Wer möchte nicht lieber durch Glück dümmer als durch Schaden klug werden.
(Salvador Dalí)