. . Login | Übersicht | Datenschutz | Impressum

Montag der 24. September 2018 Start > Aktuelles > Newsarchiv
2018  • 2017  • 2016  • 2015  • 2014  • 2013  • 2012  • 2011  • Alle

Oratorium DIE SCHÖPFUNG am 3. Dezember in Theley

31.10.17

Die Schöpfung“ von Joseph Haydn, Oratorium nach Worten des Alten Testamentes

 Schon mehrfach hat die Chorgemeinschaft St. Peter Theley unter der Leitung von Dekanatskantor Thomas Martin das Werk eines großen Meisters aufgeführt. Genannt seien unter anderem die „Carmina Burana“ von Carl Orff, „das „Weihnachtsoratorium“ von Johann-Sebastian Bach und das Oratorium „Elias“ von F.M. Bartholdy. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres „125 Jahre Pfarrkirche St. Peter Theley“ wird am Sonntag, dem 3. Dezember um 16 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter das Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn zu Gehör gebracht.

Mit der Komposition der Schöpfung schuf Haydn den bedeutendsten Beitrag zur Gattung des Oratoriums seit dem Tod Händels, der bereits vierzig Jahre zurücklag. Gemäß der Genesis schildert Haydn die Schöpfung und stellt das Lob Gottes in den Mittelpunkt. Von keinem seiner zahlreichen Werke gibt es mehr Skizzen und auch die Arbeitszeit von drei Jahren spricht für sich. Später bekannte er einmal: "Nie war ich so fromm als bei der Komposition der Schöpfung. Täglich fiel ich auf die Knie und bat Gott, dass er mich stärke für mein Werk". Die erste öffentliche Aufführung war ein Jahr später, am 19. März 1799. Haydn dirigierte diese ersten und etliche weitere Aufführungen selbst. Manche Berichte sind von Zeitzeugen überliefert und alle vermelden übereinstimmend einen überaus großen Erfolg dieser Aufführungen, die dann den weltweiten Siegeszug des Werkes einleiteten. Leopold Nowak schrieb in seiner grundlegenden Haydn-Biografie: "Die Schöpfung von Haydn ist ein Bilderbuch für Groß und Klein, in dem die Entstehung der Welt, der Gestirne und Gezeiten, Pflanzen und Tiere, aber auch die Würde des Menschen im Paradies in einer Art geschildert wird, wie sie kein zweites Mal in dieser Weise mehr möglich ist".


Ausführende sind der „Projektchor Die Schöpfung“: Die Chorgemeinschaft St. Peter Theley mit Junger Herren Schola, Junger Chor und Kath. Kirchenchor sowie ein Chor, der sich zusammensetzt aus Sängerinnen und Sängern der Gemeinde Tholey, dem Dekanat und Landkreis St. Wendel sowie dem gesamten Saarland. Die renommierten und bekannten Solisten sind Anne-Kathrin Fetik (Sopran), Erwin Feith (Tenor) und Vinzenz Haab (Bassbariton). Den Orchesterpart übernehmen Mitglieder der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern. Die Gesamtleitung hat Dekanatskantor und Kreischorleiter Thomas Martin.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich ab dem 7. November zu 16,00 Euro, an der Tageskasse die ab 15 Uhr geöffnet ist zu 19 Euro, für Schüler/Studenten ermäßigt 13,-/16, €.

Die Vorverkaufsstellen in Theley sind: Werthund Shop (Postfiliale), Bäckerei Backes, Pfarrbüro in Theley sowie bei allen Chormitgliedern.

 





Autor/in:






aktuelle Termine

Mo 24.09.18
Seniorenmesse in Scheuern (15:30 Uhr)
Mo 24.09.18
Wortgottesdienst für die Verstorbenen der Pfarreiengemeinschaft in Tholey (16:30 Uhr)
Di 25.09.18
Krabbelgruppe Zwergentreff Theley (10:00 Uhr)
Di 25.09.18
Erklärgottesdienst Teil 2 (18:00 Uhr)
Di 25.09.18
Gebetskreis in der Pilgerstube des Klosters (18:45 Uhr)
Zitat:
Fragst du deinen Meister nach der Lösung, bist du ein Narr für fünf Minuten. Fragst du nie, bist du ein Narr dein ganzes Leben.
(Chin. Sprichwort)