. . Login | Übersicht | Datenschutz | Impressum

Mittwoch der 14. November 2018 Start > Aktuelles > Newsarchiv
2018  • 2017  • 2016  • 2015  • 2014  • 2013  • 2012  • 2011  • Alle

Buch des Monats - Mai 2012

01.05.12

zur Ausleihe in unserer KÖB Scheuern

Christos Tsiolkas

NUR EINE OHRFEIGE


Roman
KLETT-COTTA, 2012
Übersetzung: Nicolai von Schweder- Schreiner, 2012.

Verlagsinformation:
Eine Tat, die alles auf den Kopf stellt.
Großartige Unterhaltung - ein internationaler Publikumserfolg
Ein heißer Sommertag, ein Barbecue mit Freunden und Familie - es hätte ein perfektes Fest werden können, doch dann verliert Harry die Beherrschung. Er verpasst dem dreijährigen Hugo eine Ohrfeige.
Dieser Vorfall hat ein folgenreiches Nachspiel für alle, die seine Zeugen wurden. Aus einer scheinbar banalen Begebenheit entwickelt sich eine packende Erzählung über Liebe, Sex und die
verschiedenen Auffassungen von Ehe, Erziehung und Freundschaft. Die Ohrfeige zwingt alle Beteiligten dazu, ihr eigenes Familienleben, all ihre Erwartungen, Überzeugungen und Wünsche infrage zu stellen. Aus acht Perspektiven schildert Tsiolkas eindrücklich das innere Erleben der Gäste.

Ein großer Gesellschaftsroman - ein Roman über die moderne Familie.
  • Monatelang auf den Bestsellerlisten in Großbritannien und Australien
  • Ausgezeichnet mit dem “Commonwealth Writers Prize”
  • Nominiert für den “Man Booker Prize”
  • Verfilmt als Fernsehserie
(Quelle: borromedien gmbh – Dieses und andere Bücher können Sie gerne auch bestellen bei der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Katharina Scheuern im Pfarrheim in Scheuern und unter www.borromedien.de.)


Öffnungszeiten
Sonntags: 10:00 - 11:00 Uhr
Mittwochs: 17:30 - 19:00 Uhr


Autor/in:

Informationen zu den aktuellen Sterbefällen






aktuelle Termine

Mi 14.11.18
Bibelkreis Scheuern (19:30 Uhr)
Do 15.11.18
Krabbelgruppe Hasborn (15:00 Uhr)
Do 15.11.18
Gebetskreis im Pfarrheim in Hasborn (18:30 Uhr)
Fr 16.11.18
Krabbelgruppe Sotzweiler/Bergweiler (09:30 Uhr)
Fr 16.11.18
Segnungsgottesdienst (19:00 Uhr)
Zitat:
Ein Kompromiß, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, daß jeder meint, er habe das größte Stück bekommen.
(Ludwig Erhard)